Autor

2013 ist die Neuauflage von Leonardos Lehrbuch "Euro Drums" auf dem Markt erschienen. Leonardo hat das Buch gründlich überarbeitet und zahlreiche Neuerungen aus der jahrzehntelangen Praxis in seiner Schlagzeugschule einfliessen lassen. Das Lehrbuch ist in jedem guten Fachgeschäft erhältlich.

 

 

1975 kam Leonardos erstes Lehrbuch "Way of drumming" heraus, wovon schliesslich in ganz Europa 25'000 Exemplare verkauft wurden. Dafür wurde er mit dem "Goldenen Einband" geehrt. Ein weiteres Lehrbuch "Latin Rhythm Section" folgte drei Jahre später und danach kam 1980 sein drittes Buch "Drum up to date" auf den Markt.

 

 

Mit seinem vierten, sehr vollständigen Lehrbuch "Euro Drums" gewann Leonardo an der bedeutenden Frankfurter Musikmesse 1990 den "Preis der Kritik". Die verbreitesten europäischen Musikmagazine wie "Drums & Percussion", "Sticks Magazin", "Batteur Magazine", "Music Scene" und "Fare Musica" sprachen sich sehr lobend über Leonardo's Lehrmethoden aus. Von diesen vier Lehrbüchern wurden insgesamt 84'000 Exemplare verkauft.

 

Als zu Beginn der 90er Jahre Michail Gorbaciov mutig den Prozess zur Einführung der Demokratie und der Oeffnung der UDSSR zur westlichen Welt einleitete, schenkte ihm Leonardo aus Bewunderung die Autorenrechte an seinem Lehrbuch "Euro Drums" für das ganze Gebiet der Soviet-Union. Für diese aussergewöhnliche Geste wurde Leonardo vom Minister Vladimir Efimov in der russischen Botschaft in Bern persönlich empfangen.